Hudson-Odoi hat sich vom gesuchten Talent zum Star der ersten Mannschaft entwickelt

  • 2 min read
  • Nov 02, 2021

Hudson-Odoi hat sich vom gesuchten Talent zum Star der ersten Mannschaft entwickelt

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel glaubt, dass Callum Hudson-Odoi endlich dafür belohnt wird, dass er in dieser Saison im Verein bleibt, indem er seinen Weg in die Startelf des Vereins erzwingt.

Der junge Flügelspieler war in den letzten 12 Monaten stark mit Wechseln zu Borussia Dortmund und Bayern München verbunden und sollte Chelsea im Sommer verlassen.

Im Trend

Hudson-Odoi kämpfte in der vergangenen Saison unter Tuchel um Spielzeit und dachte daher angeblich über seine Optionen vor der neuen Saison nach.

Der junge Spieler entschied sich jedoch, im Verein zu bleiben, und nach sporadischen Einsätzen als Außenverteidiger erhielt Hudson-Odoi seitdem eine Reihe von Spielen in mehr offensiven Rollen und sah dafür umso besser aus.

Im Nachhinein glaubt Tuchel, dass der junge Spieler die richtige Entscheidung getroffen hat, bei Chelsea zu bleiben, und sieht jetzt wie ein besserer Spieler aus.

“Wir wollten nicht, dass Hudson-Odoi Chelsea verlässt”

“Es war nicht so, dass wir ihn raushaben wollten und jetzt ist er geblieben”, sagte Tuchel auf die Frage, dass Hudson-Odoi im Sommer fast den Verein verlassen hätte. „Wir haben ihn nicht gehen lassen. Wir haben den Kader aufgebaut und Callum war ein Teil des Puzzles.

„Er dachte, es könnte schwierig sein, Minuten zu bekommen, und es könnte bei einem anderen Verein einfacher sein. Aber man kann sich nie sicher sein.

„Ich habe es ihm direkt gesagt, als er fragte, dass es nicht möglich sei. Wir verlassen uns auf ihn und glauben, dass er in dieser Gruppe und im Verein noch große Fortschritte machen kann.

„War es immer fair, ihn als Rechtsaußen zu spielen? Nein, vielleicht nicht. Aber er musste es für die Mannschaft ertragen und war immer positiv.

„Er hatte eine gute Saisonvorbereitung, als wir sahen, was er auf der linken Halbseite machen kann. Er hatte Mühe, dies während der Spiele zu beweisen, aber jetzt war es wichtig, dass er auftauchte und sich verletzte, und das hat er getan.

„Um einen Platz in diesem Team zu bekommen, geht es um Leistung und das zeigt Callum im Moment. Es ist wichtig, dass er Beständigkeit zeigt, hungrig bleibt und weitermacht.“