Hat Aston Villa Emiliano Buendia verpflichtet, Jack Grealish zu ersetzen?

  • 2 min read
  • Jun 20, 2021

Hat Aston Villa Emiliano Buendia verpflichtet, Jack Grealish zu ersetzen?

Warum es „sehr unwahrscheinlich“ ist, dass Man Utd Grealish unter Vertrag nimmt – Neville

Aston Villa verblüffte die Fußballwelt am Donnerstagabend, als sie die Verpflichtung von Norwich-Stürmer Emiliano Buendia bestätigten.

Während es für einen Verein wie Villa kaum verwunderlich ist, einen Starspieler von einem Verein wie Norwich zu verpflichten, hat die Geldsumme einige Augenbrauen ausgelöst.

LESEN SIE MEHR: Warum Aston Villa bereit war, ihren Vereinsrekord zu brechen, um Arsenal gegen Emiliano Buendia zu schlagen?

Der Klub selbst bestätigte in seiner Pressemitteilung, dass der Transfer von Buendia eine Rekordsumme von Villa verlangte. Und laut Sky Sports könnte diese Gebühr auf bis zu 38 Millionen Pfund ansteigen.

Doch anstatt sich Sorgen zu machen, ob Villa es sich leisten kann, Spieler zu diesem Preis zu verpflichten, fragen sich die Fans der Birminghamer vielleicht stattdessen, ob die Ankunft des argentinischen Talents einfach dem Abgang eines anderen offensiven Spielers im Villa Park vorausgeht.

Grealish und Buendia haben einige bemerkenswerte Ähnlichkeiten

Tatsächlich ist es schwer, sich Buendias Erfolge bei den Kanaren anzusehen und keinen Vergleich zu Villas eigenem Jack Grealish zu ziehen.

Beide Spieler ziehen es nicht nur vor, in großen Rollen für ihren Verein zu spielen, sie können und können es auch genießen, nach innen zu schneiden und mitten auf dem Spielfeld Chaos zu verursachen.

Wie Grealish scheint Buendia in der Lage zu sein, Tore genauso leicht zu erzielen, wie er sie erstellt hat. Das zeigen die 15 Tore und 17 Vorlagen, die er in der letzten Saison bei der englischen Meisterschaft gesammelt hat.

Wenn der 24-Jährige in der nächsten Saison so etwas wie diese Rückkehr in die Premier League erreichen kann, wird er schnell an die Spitze der MVP-Liste von Villa aufrücken und zum Gegenstand des Interesses werden, das Grealish bereits genießt.

Wird Jack Grealish diesen Sommer zu Man City wechseln?

Nein 84% Ja 17% 43 Stimmen

Daher ist es nicht schwer vorstellbar, dass Buendia in der nächsten Saison Grealishs Matchwinner-in-Chief-Rolle in Dean Smiths Kader übernimmt und sich schnell als enormes Premier League-Talent etabliert.

Bleibt nur abzuwarten, ob er dies mit Grealishs Hilfe im Angriff oder nach dem Einsetzen in die ziemlich großen Fußstapfen des englischen Nationalspielers versuchen wird, sollte er zu Manchester City oder einem der anderen Superstars wechseln Vereine, die sich für seine Talente interessieren.