Haalands Weg zum bestbezahlten Star des Fußballs

  • 2 min read
  • Aug 26, 2021

Haalands Weg zum bestbezahlten Star des Fußballs

Wenn Erling Haaland im nächsten Sommer seinen Transfer von Borussia Dortmund abschließt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er damit der bestbezahlte Spieler der Welt wird.

Für den 20-Jährigen krönt es einen bemerkenswerten Aufstieg im Spiel, bei dem er im bescheidenen Bryne startete und sich über Molde, Red Bull Salzburg und Borussia Dortmund bis zum Gipfel vorarbeitete.

Wo genau er auftauchen könnte, ist unklar. Manchester United, Manchester City, Chelsea, Liverpool, Bayern München, Real Madrid und Paris Saint-Germain sind nur sechs der Vereine, die mit einem potenziellen Wechsel des produktiven Angreifers in Verbindung gebracht werden ein beachtlicher Lohn.

Im Trend

Tatsächlich verlangt Agent Mino Raiola, dass Haaland 50 Millionen Euro pro Jahr zahlt .

Das ist eine üppige Summe in der Welt nach der Pandemie, denn die größten Verträge, die in diesem Jahr unterzeichnet werden, liegen in der Regel bei rund 35 Millionen Euro pro Jahr . Das hat PSG sowohl Lionel Messi als auch Neymar bezahlt.

Haalands Weg zum bestbezahlten Star des Fußballs

Kevin De Bruyne von Manchester City unterschrieb im April einen Vertrag im Wert von etwas mehr als 23 Millionen Euro pro Jahr – der höchste Lohn in der Geschichte der Premier League.

Cristiano Ronaldo hat derzeit 60 Millionen Euro bei Juventus , aber sein nächster Deal wird weit darunter liegen. Tatsächlich läuft sein Vertrag im nächsten Sommer aus. Selbst wenn er nicht sofort wechselt, wird seine Figur dramatisch sinken.

Haaland ist bereit, diese Zahlen auszulöschen.

Die Lohnhistorie von Erling Haaland

Verein Jahreslohn (€)
Bryne (2015) 4.800
Molde (2017) 72.000
RB Salzburg (2019) 900.000
Dortmund (2020) ~9.000.000
??? (2022) 50.000.000

Sein Gehalt ist seit Beginn seiner Karriere exponentiell gestiegen, Bryne zahlte ihm laut Sport Bild 2015 als Jugendspieler gerade einmal 4.800 Euro.

Als er nach Molde graduierte, sollte er ein Gehalt von 72.000 Euro im Jahr mit nach Hause nehmen – ein für normale Verhältnisse feiner, aber fußballerisch magerer Lohn.

Erst als er nach Salzburg wechselte, ging es richtig los, die Österreicher zahlten ihm jährlich 900.000 Euro.

Als Haaland seinen großen Wechsel nach Dortmund vollzog, machte er einen ähnlich großen Gehaltssprung, sein Gehalt stieg um das Zehnfache. Er wird jetzt zwischen 8 und 10 Millionen Euro bezahlt.

Haalands letzter Schritt wird in 12 Monaten abgeschlossen sein, und wer das Glück hat, ihn zu beanspruchen, wird einen ansehnlichen Preis zu zahlen haben.