Haaland gab Wengers Tipp für den unvermeidlichen Wechsel in die Premier League

  • 2 min read
  • Sep 03, 2021

Haaland gab Wengers Tipp für den unvermeidlichen Wechsel in die Premier League

Der legendäre ehemalige Arsenal-Trainer Arsene Wenger hält den Wechsel von Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland in die Premier League für unvermeidlich.

In relativ kurzer Zeit hat sich Haaland zu einem der verheerendsten Stürmer im Weltfußball entwickelt und ist jetzt auch einer der gefragtesten.

Seit seinem Wechsel nach Dortmund im Januar 2019 hat er 62 Spiele für die deutsche Mannschaft bestritten und unglaubliche 63 Tore erzielt von Kylian Mbappe .

TRENDEND

Er wird von jedem Elite-Klub in Europa gesucht, mit Manchester United, Manchester City, Chelsea, Liverpool, Barcelona, Real Madrid, Bayern München und Paris Saint-Germain, die alle irgendwann mit ihm in Verbindung stehen.

Einen Verkauf an die Bayern möchte Dortmund besonders vermeiden, da sie im Laufe der Jahre einige Schlüsselspieler wie Robert Lewandowski, Mario Götze und Mats Hummels an ihre Rivalen verloren haben.

Damit bleiben England, Spanien oder Frankreich als potenzielles Ziel übrig, und Wenger glaubt, dass es die Premier League allein aufgrund der Finanzkraft dieser Liga im Vergleich zu den anderen sein wird.

“Ich denke, das wird passieren. Die Wirtschaftskraft der Premier League ist zu stark”, sagte der Franzose der Sport Bild.

“Der englische Fußball ist dominant, weil dort das meiste Geld ist. Die besten Spieler gehen immer den besten Weg, um das meiste Geld zu verdienen.”

Haaland ist wahrscheinlich nach Mbappe der nächste hochkarätige Torschütze . Er ist ein Supertalent,

“Sein Ehrgeiz, sein Wille, Tore zu schießen und die Fähigkeit, in einem Duell zu kämpfen [haben ihn von anderen abgehoben].

“Er ist da und will gewinnen. In ihm steckt etwas Großartiges für einen Stürmer.”

Die drei besten Anwärter auf die Verpflichtung von Haaland

3. Man Utd

Cristiano Ronaldo ist vielleicht wieder zu Man Utd gekommen, aber dies ist ein Verein, der eine langfristige Lösung in der Rolle der Nr. 9 braucht. Es besteht Hoffnung, dass Mason Greenwood das Trikot füllen könnte, aber Haaland sieht sicherlich besser aus. United hat in diesem Sommer die Bereitschaft gezeigt, große Schritte zu unternehmen, und sollte als ernsthafter Anwärter angesehen werden – Ronaldo oder nicht.

2. PSG

Wenn PSG Kylian Mbappe an Real Madrid verliert, was wahrscheinlich der Fall zu sein scheint, dann wird es wahrscheinlich eine Lücke für einen Superstar-Stürmer im nächsten Sommer geben.

Haalands Profil wäre ideal für Neymar und Lionel Messi . PSG hat sicherlich die finanzielle Schlagkraft, um einen solchen Wechsel abzuschließen, und hat eine starke Beziehung zu Mino Raiola, aber wird die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit der Ligue 1 im Vergleich zur Premier League ein Problem sein? Sie haben bewiesen, dass für sie auf dem Transfermarkt nichts unmöglich ist.

1. Stadt des Mannes

Manchester City hat alle Zutaten, um Haaland anzuziehen. Sie haben eine enorme Kaufkraft, einen etablierten Manager und spielen in der Premier League. Und natürlich braucht es einen Mittelstürmer.

Sein Vater spielte natürlich auch für Man City.

Vielleicht ist es doch gar nicht so schlimm , Harry Kane und Ronaldo zu verpassen…