Griezmann: Warum es so schwer war, Barca für Atleti zu verlassen

  • 2 min read
  • Sep 29, 2021

Griezmann: Warum es so schwer war, Barca für Atleti zu verlassen

Antoine Griezmann glaubt, dass er bei Atletico Madrid endlich seine Bestform finden kann, nachdem er am Dienstag gegen Milan ein wichtiges Champions-League-Tor erzielt hat.

Nachdem Griezmann zuvor für Atletico gespielt hatte, verdiente er sich 2019 einen massiven Transfer von 120 Millionen Euro nach Barcelona.

Der Wechsel hat letztendlich nicht geklappt, da der Franzose Schwierigkeiten hatte, sich im Team zu etablieren, sei es aufgrund der Spielweise von Barcelona oder der Tatsache, dass Lionel Messi der unbestrittene Star war.

Barcas finanzielle Situation bedeutete, dass sie im Sommer daran interessiert waren, alle Gutverdiener loszuwerden, und die Entscheidung, Griezmann gehen zu lassen, wurde letztendlich einfach, da er seine exorbitanten Löhne nicht rechtfertigte.

TRENDEND

Und so kehrte er am Stichtag leihweise zu Atletico zurück.

Zu seinem Unglück würde er zunächst von den Atletico-Fans ausgebuht, die über die Art und Weise seines vorherigen Abgangs unzufrieden sind.

Griezmanns Tor gegen Milan wird jedoch beginnen, diese Brücken zu bauen, und er sagt, dass es seine Leistungen auf dem Platz sind, die Respekt zurückgewinnen, keine Entschuldigung.

“Die Fans wollen mich so sehen, wie heute Abend, und das ist das Einzige, was ich will, ihnen Freude bereiten, glücklich schlafen zu gehen”, sagte er zu Movistar.

“Mein Ziel bei meiner Rückkehr ist es, sie glücklich zu machen und schöne Dinge mitzubringen.”

Griezmanns schwierige Rückkehr

Vor dem Champions-League-Spiel gegen Milan hatte Griezmann acht Spiele für Los Colchoneros bestritten, ohne das Netz zu finden.

Er sagt, er verstehe die Frustration der Fans, betont aber, dass es schwierig war, die erforderlichen Anpassungen schnell vorzunehmen, um in einem anderen Team und System unter Diego Simeone zu spielen.

“Ich habe mich nicht wohl gefühlt, ich konnte mich nicht finden und mit der Arbeit und mit der Hilfe meiner Kollegen und des Trainers, der mich gibt, kann ich mich nur verbessern. Meine Teamkollegen warten auf mich, der Verein, die Fans und ich bin hier.” das. Ich versuche so schnell wie möglich auf mein bestes Niveau zu kommen.

“Viel Abwechslung, am Ende wurde am letzten Tag alles erledigt.

“Es ist eine andere Mannschaft, eine andere Spielweise. Es gibt viele Veränderungen, alles ist anders und ich muss mich so schnell wie möglich daran gewöhnen. Der Trainer und die Mitspieler brauchen mich und ich hoffe, dass es bald soweit ist.” möglich.

“Nächte wie diese werden mir helfen, besser zu werden.”

Atletico musste zum dramatischen Sieg in Italien nach einem Torausfall kommen, Griezmann kam von der Bank, um ein Tor zu erzielen, und Luis Suarez schnappte sich den Siegtreffer in der 97. Minute per Elfmeter.