Fußballhymnen

  • 8 min read
  • Dec 30, 2020

Fußballhymnen

Fans des FC Zenit Sankt Petersburg singen eine Hymne – Von GAndy (Eigenes Werk) [CC0], über Wikimedia Commons

Das Ausmaß, in dem verschiedene Fans Fußballspiele auf unterschiedliche Weise angehen, ist wirklich faszinierend. In England ist das Publikum für bestimmte Spielphasen relativ ruhig und wird nur dann aufgeregt, wenn es durch die Ereignisse auf dem Fußballplatz vor ihnen begründet wird. Wenn das Spiel seinen Höhepunkt erreicht, werden die Fans möglicherweise aktiver, insbesondere wenn es sich um ein wichtiges Spiel wie ein Pokalfinale handelt. Im Allgemeinen lässt das Geräusch, das von den Tribünen ausgeht, mit der Aktion auf dem Rasen nach.

Wenn Sie jedoch auf den Kontinent reisen, werden Sie einen völlig anderen Ansatz zur Unterstützung des Teams erleben. Meistens werden Sie feststellen, dass das Publikum in Spielen in Ligen wie der Bundesliga fast konstante Geräusche erzeugt, die oft von einem besonders ausgelassenen Anhänger mit einem lauten Lautsprecher von vorne angeführt werden. Dieser konstante Geräuschpegel könnte jemandem, der nicht viel über Fußball weiß, nahe legen, dass das Publikum immer hinter der Mannschaft steht, aber würde das nicht nach einiger Zeit zu weißem Rauschen für die Spieler werden? Während englische Fans den Spielern, die sie lieben, mit ziemlicher Sicherheit aufgrund des Lärms einen zusätzlichen Schub in den Beinen geben, müssen sich europäische Spieler ein wenig langweilen.

Wie könnten Vereine ihre Fans ermutigen, strukturierter und organisierter hinter die Mannschaft zu treten? Mit welcher Methode könnten sie den Spielern einen echten Schub geben, bevor ein Ball getreten wird? Die offensichtliche Antwort auf diese Frage ist die Einführung einer Hymne, eines bestimmten Liedes, zu dem die Menge singt oder jubelt, um eine Atmosphäre zu erzeugen, auch wenn es sich um eine falsche handelt. Hier sehen wir uns einige der berühmtesten Hymnen im Fußball an, darunter, wie sie überhaupt entstanden sind und welche Vereine diese Hymnen vor einem Spiel spielen.

Liverpool / Celtic – Sie werden nie alleine gehen

Fußballhymnen

Sie werden niemals alleine gehen Gate Sign In Anfield – Mit cchana aus London, Großbritannien (Sie werden niemals alleine gehen) [CC BY 2.0], über Wikimedia Commons

Die wohl berühmteste Hymne im gesamten Fußball, “Du wirst niemals alleine gehen”, ist am deutlichsten mit dem Liverpool Football Club verbunden. Schottische Fußballfans mögen zwar husten und auf Celtic zeigen, aber es war der Merseyside-Club, der das Lied vor den Spielen zum ersten Mal sang. Der Ursprung der Verwendung des Liedes aus dem musikalischen Kabarett ist wirklich faszinierend und begann in den 1960er Jahren, als das Beschallungssystem in Anfield verwendet wurde, um die zehn besten Lieder in den Charts zu spielen. Liverpool-Anhänger gewöhnten sich an, das Lied Nummer eins des Tages zu singen, was zu einem brillanten Video führte, in dem der Kop Beatles-Songs sang.

Dank der Beatles wurde Liverpool in den 1960er Jahren zu einer Brutstätte für britische Musik, und Merseybeat war der Sound, der eine Nation fegte. Gerry & The Pacemakers hatten sich 1959 gegründet und erfreuten sich 1963 mit “How Do You Do It?” Und “I Like It” veröffentlichten im Oktober desselben Jahres “You´ll Never Walk Alone”. Das erreichte auch die Nummer eins und führte dazu, dass Liverpool-Fans auf dem Kop es für die vier Wochen sangen, in denen es dort blieb. Gerry Marsden, der Sänger der Gruppe, hatte Bill Shankly, dem damaligen Liverpool-Manager, auf der Tournee des Clubs zu Beginn des Jahres eine Kopie davon vorgelegt, bevor sie überhaupt die Nummer eins in den Charts erreichte. Shankly hatte das Lied geliebt und lokale Journalisten hatten es zum “neuen Lied des FC Liverpool” erklärt.

1965 trat Bill Shankly in der BBC-Radiosendung Desert Island Discs auf und wählte den Song als einen der Hits, die er haben durfte, wenn er auf einer einsamen Insel verlassen war. Dies festigte die Zahl als Liverpool-Hymne. Der Auftritt des Vereins im FA Cup-Finale dieses Jahres war eine der ersten Gelegenheiten, bei denen Fernsehkameras Fans beim Singen während eines Spiels erwischten. Liverpool besiegte Leeds United mit 2: 1 und holte damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Pokal. Vielleicht haben Reds-Fans deshalb seitdem eine Affinität zum Verein? Andere Vereine haben das Lied in den vergangenen Jahren als ihr eigenes aufgenommen, wobei die offensichtlichsten Beispiele dafür der bereits erwähnte Celtic- und der Bundesliga-Verein Borussia Dortmund sind.

Everton – Z-Autos

Fußballhymnen

Everton Fan – Von Александр Осипов aus der Ukraine (Фанаты Эвертона / Everton FC-Fans) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons

Angesichts der Tatsache, dass wir auf Merseyside sind, ist es sinnvoll, über den Stanley Park zu fahren und in Goodison, der Heimat von Liverpools Rivalen Everton, vorbeizuschauen. Die blaue Hälfte der Stadt hat nicht ganz eine laute Hymne in der Form von “Du wirst niemals alleine gehen”, die vom Anfield Kop so laut gesungen wird, dass die Haare im Nacken stehen würden aber sie haben ihre eigene Melodie, die gespielt wird, wenn die Spieler ihren Weg auf das Spielfeld finden. Basierend auf einem traditionellen alten Volkslied namens “Johnny Todd” war “The Theme From Z-Cars”, wie der Name schon sagt, das Titelthema der 1960er-TV-Show “Z-Cars”.

Das Lied erreichte 1962 Platz acht in den Charts und wurde bald von Everton-Anhängern übernommen, da die TV-Show in der Nähe der Stadt Liverpool gedreht wurde. Zumindest ist das eine Theorie. Die Wahrheit ist, dass niemand ganz sicher ist, warum Evertons Spieler zu “The Theme From Z-Cars” auf das Spielfeld kamen. Eine Theorie besagt, dass einer der Darsteller der TV-Show ein Everton-Fan war und er sich das anschaute Toffees mit einigen der Besetzung, so spielte der Club das Lied über dem Tannoy zu Ehren ihres Auftritts im Goodison Park. Nachforschungen der Everton Heritage Society gehen davon aus, dass das Spielen des Songs zu Beginn der Saison 1962-1963 begann, ein Titel, der für den Blues gewonnen wurde.

Unabhängig von den Ursprüngen des Spiels wurde es seitdem mit Ausnahme einiger bemerkenswerter Ausnahmen vor jedem Heimspiel über das PA-System im Goodison Park gesprengt. Dazu gehört, als der Club versuchte, es gegen das Thema aus dem Science-Fiction-Film “2001: A Space Odyssey” auszutauschen. Natürlich ist Everton nicht der einzige Club, der das Lied aus dem Polizeidrama der 1960er Jahre herausbringt. Watford übernahm die Melodie in den 1960er Jahren, weil ihr damaliger Manager, Bill McGarry, sie zu seiner Lieblingssendung erklärte. Sunderland spielte es eine Zeit lang, als sich der Verein im Roker Park befand, während Workington AFC es spielte, weil sein Manager Ken Furphy in den 1960er Jahren ein Evertonianer war.

West Ham United – Ich blase für immer Blasen

Fußballhymnen

Ich blase für immer Blasen Musik Cover – Durch Illustration von S. Turner [Public Domain], über Wikimedia Commons

West Ham United hat einen einzigartigen Start in das Spieltagserlebnis: Sie spielen den Song “I'm Forever Blowing Bubbles”, während künstliche Blasen auf das Spielfeld geblasen werden, während die Spieler auf den Rasen rennen. Das Lied ist in Amerika seit seinem Debüt im Jahr 1919 beliebt, was eine Tatsache ist, dass diejenigen von uns, die sich nur vorstellen können, mit einem Cockney-Akzent gesungen zu werden, möglicherweise Schwierigkeiten haben, es zu verstehen. Die Geschichte, warum er sie in den Club gebracht hat, wurde vom ehemaligen Manager des Clubs, Charlie Paynter, in den 1920er Jahren vorgestellt und ist vielleicht die komplizierteste aller Hymnen, über die wir in diesem Artikel sprechen.

Einer von West Hams Spielern, Billy J. Murray, spielte ebenfalls für die örtliche Park School und hatte vermutlich Ähnlichkeit mit dem 'Bubbles'-Charakter eines Gemäldes von Millais, das in einem bekannten Pears Soap-Werbespot der damaligen Zeit verwendet wurde . Wann immer die Park School gut spielte, sang der Schulleiter “I'm Forever Blowing Bubbles”, jedoch mit einigen geänderten Texten. Der Schulleiter war mit Paynter befreundet und sang höchstwahrscheinlich die Melodie vor sich, als Murray Trialist für den Londoner Club war. Sie gaben ihm den Spitznamen “Bubbles” und das Lied wurde von den Anhängern gesungen, bevor der Verein eines ihrer großen Spiele bestritt.

Vielleicht aus etwas offensichtlichen Gründen wurde das Lied nie von einem anderen britischen Fußballverein übernommen. Es wurde jedoch zu bestimmten günstigen Zeitpunkten gesungen, beispielsweise als West Ham am letzten Tag der Premier League-Saison 1994-1995 gegen Manchester United ein Unentschieden erzielte, was bedeutete, dass Blackburn Rovers den Titel gewann, obwohl er gegen Liverpool verlor. Ihre Spieler konnten in ihrer Umkleidekabine in Anfield “I'm Forever Blowing Bubbles” singen hören, was 2006 von Arsenal-Anhängern kopiert wurde, als die Hammers die Londoner Tottenham Hotspur besiegten, wodurch die Gunners einen Platz in der Champions League eroberten die Kosten ihrer Rivalen.

Leeds United – Gemeinsam marschieren

Fußballhymnen

Gemeinsam marschieren Zeitungshändler in der Elland Road in Leeds – Von Mtaylor848 (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0] über Wikimedia Commons

Offiziell 'Leeds! Leeds! Leeds! ' Diese Hymne, die als “Marching on Together” bekannt ist, wird vor jedem Heimspiel von Leeds United sowie zu Beginn der zweiten Halbzeit gespielt. Wenn die Verbindung zwischen West Ham United und “I'm Forever Blowing Bubbles” etwas verworren ist, kann man mit Recht sagen, dass Leeds 'Verwendung dieser Melodie genau das Gegenteil ist. Les Reed und Barry Mason entwickelten die ursprüngliche Komposition bereits 1972 als B-Seite des offiziellen Songs des Fußballclubs vor dem FA Cup-Finale 1972, fantasievoll “Leeds United” genannt.

Das offizielle Lied hat sich nie wirklich durchgesetzt, aber die Fans haben sich wirklich auf die B-Seite begeben, auf der einige Spieler und Fans des Clubs gesungen haben. Der Song erreichte Platz zehn in den Charts und blieb insgesamt drei Monate im UK Singles Chat. Seltsamerweise erreichte der Song seinen Höhepunkt auf Platz zehn, als er vor dem Aufstieg des Clubs in die Meisterschaft im Jahr 2010 digital remastered und erneut veröffentlicht wurde. Obwohl kein anderer Fußballverein den Song aufgrund seiner stadtspezifischen Texte verwendet, sind andere Sportarten in Leeds angesiedelt Teams wie die Leeds Rhinos Rugby League. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Texte von 'United, United, United' aus dem Song entfernt werden.

Manchester City – Blauer Mond

Fußballhymnen

Tatsächlicher blauer Mond am Himmel – Von PumpkinSky (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons

Nicht zu verwechseln mit Rodgers und Hammerstein, die “Du wirst niemals alleine gehen” komponierten. “Blue Moon” war eine Komposition, die vom produktiven Songwriting-Duo Rodgers und Hart geschrieben wurde. Es war im Laufe der Jahre ein bemerkenswert beliebtes Lied, mit Hitversionen von Elvis Presley, Frank Sinatra und Rod Stewart, die es irgendwann in die Charts schafften. Ursprünglich das Lied der Wahl für Crewe Alexandra, nahmen die Fans von Manchester City es zu Beginn der Saison 1989-1990 als ihr eigenes Thema auf, als es üblich war, dass Popsongs von Fußballfans auf den Terrassen übernommen wurden.

Mit einer weiteren Verbindung zu Anfield wurde City-Fans zum ersten Mal am Ende des ersten Spiels der Saison 1989-1990 singen gehört, als die Fans des Vereins nach dem Ende des Spiels festgehalten wurden, um sich zu unterhalten. Seitdem wurde es offiziell vom Club verabschiedet, wobei das Beschallungssystem von Manchester City verschiedene Versionen des Songs vor dem Anpfiff während der gesamten Saison herausbrachte. Angesichts der Tatsache, dass City vor dem Kauf durch den Multimillionär Sheikh Mansour kaum oder gar keinen Erfolg hatte, und der damit verbundenen mangelnden Unterstützung, bevor sie anfingen, Sachen zu gewinnen, werden sich rivalisierende Anhänger vielleicht ein leichtes Kichern über den Anfangstext des Songs erlauben ::

Blauer Mond, du hast mich allein stehen sehen, ohne einen Traum in meinem Herzen, ohne meine eigene Liebe.

Warum singen Fußballfans Hymnen?

Fußballhymnen

Liverpool-Fans singen YNWA vor dem Anpfiff – Von md.faisalzaman aus Worcester, MA [CC BY 2.0], über Wikimedia Commons

Angesichts der Tatsache, dass Hymnen bei Fußballspielen so beliebt und verbreitet geworden sind, ist es eine faire Frage, warum dies der Fall ist. In einigen Fällen liegt es sicherlich an wenig mehr als der Tradition. Können sich Unterstützer wirklich für das Titellied einer Cop-Show begeistern, die seit fast fünfzig Jahren nicht mehr im Fernsehen zu sehen ist? Verstehen junge Fans von Everton oder Watford überhaupt, was Z-Cars war, geschweige denn, warum der Verein das Thema vor ihren Fußballspielen spielt?

Es gibt natürlich auch andere Fälle, in denen das Lied hauptsächlich dazu dient, den Spielern einen Auftrieb zu geben. I'm Forever Blowing Bubbles 'mag für Nicht-West Ham-Anhänger lächerlich erscheinen, aber für die Spieler muss die Kombination der Stimmen der Fans, die das Lied des Clubs singen, und der Tradition, tatsächlich Blasen auf das Spielfeld zu blasen, ein lustiger Anblick sein. Es könnte sein, dass sie nicht so aufgepumpt sind wie “Marching On Together” für die Spieler von Leeds United, aber es wird immer noch etwas geben, das sie mental auf das Spiel vorbereitet.

Der Grund, warum “Du wirst niemals alleine gehen” ein so dauerhaft beliebtes Lied bei allen außer den schärfsten Rivalen von Liverpool, Celtic und Dortmund ist, dass es eine Hymne im wahrsten Sinne des Wortes ist. Insbesondere für Liverpool-Fans sind die Texte des Songs zu einer Haltung geworden, mit der sie überall mit ihnen sprechen. Die Hillsborough-Katastrophe war ein Moment, der den Fußball für immer veränderte. Das Lied des Clubs wurde wie alles andere zum Mantra. Unterstützer haben versucht, nach den Worten von Oscar Hammerstein II zu leben, um sicherzustellen, dass sie mit erhobenem Kopf durch einen Sturm gehen.

Wo die Zukunft für Fußballhymnen liegt, bleibt abzuwarten. Nicht jeder Verein hat einen, und Chelsea versucht, seinen Fans vor den Spielen fälschlicherweise etwas aufzuzwingen, kommt aber nicht auf die Idee, sich zu verabschieden. Werden im Laufe der Jahre mehr Clubs Hymnen einführen, sollte etwas organisch geschehen? Oder sind wir jetzt in einer Position, in der die Clubs, die Hymnen haben, sie haben und diejenigen, die dies nicht tun, nicht? Nur die Zeit kann es verraten.