Enthüllt: Was Man Utd und Arsenal für Trippier zahlen sollen

Enthüllt: Was Man Utd und Arsenal für Trippier zahlen sollen

Manchester United und Arsenal wollen diesen Sommer einen neuen Rechtsverteidiger verpflichten, wobei Kieran Trippier von Atletico Madrid als Ziel identifiziert wurde.

Der englische Nationalspieler hat sich unter Diego Simeone im Wanda Metropolitano hervorgetan und ist auch ein Schlüsselspieler für die Three Lions.

Trippier ist als positionell kluger Verteidiger bekannt, aber seine beste Eigenschaft ist seine Drohung nach vorne, da er eine schöne Lieferung besitzt, die über eine Flanke vom rechten Flügel oder aus Standardsituationen erfolgen kann.

Atletico wird nicht gemobbt, ein niedriges Angebot für Trippier zu erhalten, da Los Colchoneros den Spieler laut dem spanischen Outlet AS nur dann gehen lassen wird, wenn seine 60-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel erfüllt ist.

DIE WERTVOLLSTEN SPIELER DER WELT VON FOOTBALLTRANSFERS

Anfang dieses Sommers war Man Utd mit einem Transfer von nur 20 Millionen Pfund verbunden , obwohl dieses Angebot von Atletico schnell abgelehnt wurde.

Dann wurden 30 Millionen Pfund erwähnt, aber auch daraus wurde nichts.

Atletico spielt Hardball , und da die spanische Primera Division im Gange ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie einen Startspieler gehen lassen, insbesondere wenn eingehende Angebote nicht ihren Anforderungen entsprechen.

Sie werden natürlich nicht in der Lage sein, einen Wegzug zu blockieren, wenn die Ausstiegsklausel ausgelöst wird.

Warum will Man Utd einen neuen Rechtsverteidiger?

Aaron Wan-Bissaka wurde für mangelnde Offensivqualität kritisiert, die durch die Entwicklung der Außenverteidigerpositionen in den letzten Saisons erforderlich wurde.

Ein Vergleich der jeweiligen Saisons von Trippier und Wan-Bissaka im letzten Jahr erklärt anschaulich, warum man zur EM mitgenommen wurde und warum man die Heimat verlassen musste.

Wan-Bissaka ist defensiv mit seiner scheinbar angeborenen Fähigkeit aufgefallen, Slide-Tackles perfekt zu timen, aber ist er defensiv wirklich so gut?

Trippier gilt ohne Ball nicht als herausragend, aber er macht mehr Erholung, gewinnt mehr Herausforderungen – zu einem besseren Prozentsatz – und macht laut InStat mehr Zweikämpfe als Wan-Bissaka pro 90 Minuten.

Enthüllt: Was Man Utd und Arsenal für Trippier zahlen sollen

Der einzige wichtige Defensivwert, den Wan-Bissaka zu seinen Gunsten hat, ist das Abfangen von P90, wobei der United-Mann durchschnittlich 5,8 im Vergleich zu Trippier 4,8 erreicht.

In Zukunft ist es statistisch kein Wettbewerb. Erwartete Vorlagen P90 ist mehr als doppelt zu Gunsten von Trippier , und der Atletico-Verteidiger übertrifft Wan-Bissaka auch bei den kreierten Chancen, Flanken und Schlüsselpässen P90.

Warum will Arsenal einen neuen Rechtsverteidiger?

Mikel Arteta hat derzeit Hector Bellerin, Calum Chambers und Cedric Soares, die auf der rechten Außenverteidigerposition spielen können .

Bellerin ist der einzige von wahrer Qualität, der ein regelmäßiger Starter ist, aber selbst er hat in den letzten Saisons einen deutlichen Rückgang seiner Form erlebt.

Tatsächlich ist der Spanier bestrebt, Arsenal nach einem Jahrzehnt im Verein zu verlassen, um eine neue Herausforderung zu suchen.

Die Gunners wären auch nicht traurig, ihn gehen zu sehen, aber bis jetzt gab es keine Transferentwicklungen.

Bellerin wurde mit Inter in Verbindung gebracht, aber am Ende verpflichteten sie Denzel Dumfries .

Arsenal steht vor der Wahl, einen neuen Rechtsverteidiger zu verpflichten oder bei einem unglücklichen in Bellerin zu bleiben.

Leave a Comment