Doku zeigt, warum VIER Premier-League-Giganten ihn verfolgt haben

  • 2 min read
  • Jul 03, 2021

Doku zeigt, warum VIER Premier-League-Giganten ihn verfolgt haben

Während Belgien bei der Euro 2020 letztendlich eine Enttäuschung erlebte, als sie im Viertelfinale mit 2:1 gegen Italien ausschieden, gab Jeremy Doku ihnen einen Hoffnungsschimmer.

Die Europameisterschaft wurde weithin als letzte Chance für diese “goldene Generation” angepriesen, ein großes internationales Turnier zu gewinnen, obwohl Schlüsselspieler wie Kevin De Bruyne (30), Romelu Lukaku (28) und Youri Tielemans (24) alle haben noch viel Leben in sich.

Natürlich gibt es wegen seiner anhaltenden Verletzungsprobleme in den letzten zwei Jahren größere Ängste um Eden Hazard. Diese wurden unterstrichen, als der Flügelspieler von Real Madrid hilflos von der Seitenlinie aus zusah, wie seine Mannschaft zweifellos von Italien übertroffen wurde.

Im Trend

Aber auf der linken Flügelposition, die Hazard normalerweise einnehmen würde, sah Belgien vielleicht die Geburt eines neuen Stars.

Doku, erst 19 Jahre alt und mit nur 10 Länderspielen auf seinem Konto, war zweifellos Belgiens herausragender Spieler.

Liverpool, Arsenal, Chelsea und Man City aufgepasst

Er hat verrückte Qualitäten im Eins-gegen-Eins und ist ein explosiver Dribbler – Samir Nasri

Selbst für diejenigen, die den in Antwerpen geborenen Youngster im Auge behalten haben – und es gibt viele – war dies eine Coming-of-Age-Show.

“Er hat eine verrückte Qualität im Eins-gegen-Eins und ist ein explosiver Dribbler”, sagte der ehemalige französische Nationalspieler Samir Nasri. Der ehemalige Arsenal-Mann gab Doku sogar den Tipp, “eines Tages einer der besten 20 Spieler der Welt” zu werden.

„Im Alter von 16 Jahren interessierten sich Arsenal, Liverpool, Chelsea, Man City, Ajax und PSV “, sagte David Doku gegenüber Het Nieuwsblad .

Liverpools Interesse war am ernstesten . Doku, der mit Sadio Mane verglichen wurde, besuchte die Trainingseinrichtungen des Anfield-Clubs und blieb nur dank der Intervention von Lukaku in Belgien, der ihm eine Nachricht schickte, in der er ihm riet, bei Anderlecht zu bleiben.

Wo kann sich Doku verbessern?

Doku zeigt, warum VIER Premier-League-Giganten ihn verfolgt haben

Seitdem ist er weitergezogen und hat letzten Sommer für eine Ablösesumme von 26 Millionen Euro zu Rennes unterschrieben, aber Liverpools Interesse bleibt bestehen. Dokus Auftritt gegen Italien bedeutet, dass es keine Überraschung wäre, wenn Spieler wie Arsenal, Chelsea und Man City zurückkehren würden, während der Teenager bereits jenseits der Eredivisie-Mannschaften zu sein scheint.

Tatsächlich ist er nach einem schwierigen ersten Halbjahr in Frankreich bei Rennes immer entschlossener geworden.

Diese Ecken und Kanten seines Spiels waren offensichtlich, als Belgien gegen Italien verlor – es gab hier und da eine leicht falsch platzierte Hereingabe, sein Schuss war vielleicht nicht ganz so genau, wie er hätte sein können – aber das Versprechen des Youngsters, der liebt den Ball zu seinen Füßen zu haben und in seiner Geschwindigkeit elektrisch zu sein, war offensichtlich.

Er beendete das Spiel mit mehr gewonnenen Duellen, den meisten gewonnenen Fouls und mehr abgeschlossenen Dribblings als jeder andere im Park.

Und Doku weiß, welche Bereiche seines Spiels er aufpolieren muss.

Auf die Frage nach der Aussicht auf eine Zusammenarbeit mit Thierry Henry sagte er: “Er ist ein großartiger Spieler und ich hoffe, mit ihm an meinem Finishing arbeiten zu können. Das ist genau der Punkt, an dem ich mich verbessern muss.”

Rennes hat dem Flügelspieler inzwischen unglaubliche 100 Millionen Euro gekostet, was bedeutet, dass er diesen Sommer nirgendwo hingehen wird.

Halten Sie das Niveau, das er gegen Italien gezeigt hat, und fügen Sie ein wenig Qualität in Bezug auf seine Leistung im letzten Drittel hinzu, und Liverpool, Arsenal, Chelsea und Man City werden erneut nach Dokus Unterschrift schreien.