Die wenigsten Tore in den Top-5-Ligen – La Liga braucht Mbappe

Die wenigsten Tore in den Top-5-Ligen - La Liga braucht Mbappe

Nach dem schockierenden Abgang von Lionel Messi aus Barcelona braucht La Liga dringend einen neuen Superstar.

Vor zwei Wochen gaben die Blaugrana bekannt, dass sie die Dienste ihres legendären Argentiniers aufgrund neuer Gehaltsbestimmungen der La Liga bei einem neuen Vertrag nicht behalten können.

Die neuen Regeln besagen, dass ein Verein nicht mehr als 70 % seines Jahresumsatzes für Spielergehälter ausgibt, und zu der Zeit, als Barcelona versuchte, Messi zurückzuholen, lagen sie bei 95 % .

Bei Messis vorherigem Vertrag waren es 110%.

Paris Saint-Germain nutzte die Situation schnell, um Messi nach Frankreich zu holen, wo er wieder mit seinem ehemaligen Teamkollegen Neymar sowie dem ehemaligen Rivalen von Real Madrid, Sergio Ramos , zusammenarbeitete, der ebenfalls ablösefrei zu PSG wechselte Sommer.

DIE WERTVOLLSTEN SPIELER DER WELT VON FOOTBALLTRANSFERS

Ein Spieler, der möglicherweise ein langjähriger Teamkollege von Messi ist oder nicht, ist Kylian Mbappe , der weiterhin mit einem Transfer von Paris in Verbindung gebracht wird.

Der aktuelle Vertrag des Weltmeisters läuft im Sommer 2022 aus, was bedeutet, dass der Verein, wenn er eine signifikante Ablösesumme für seinen Spieler erhalten möchte, ihn logischerweise jetzt verkaufen müsste, da sein Wert schnell sinken wird, wenn sein Vertrag ausläuft nah dran.

Real Madrid schien immer das wahrscheinlichste Ziel für Mbappe zu sein, da er als Kind ein Fan war und Cristiano Ronaldo vergötterte, dem er im Santiago Bernabeu nacheifern möchte.

'Operation Mbappé'

Real Madrid hat seine Fortschritte geduldig gezeigt, aber laut der spanischen AS werden sie ihre Bemühungen gegen Ende des Transferfensters intensivieren .

Dem Bericht zufolge wird Madrid PSG am 29. August sein Eröffnungsangebot unterbreiten, da der Klubfußball dann für die Länderspielpause endet. Die Blancos glauben, dass die Verhandlungen mit Mbappes aktuellem Verein reibungsloser verlaufen werden, wenn keine Spiele am Horizont sind, über die man sich Sorgen machen oder sich darauf vorbereiten muss.

Das würde PSG natürlich nur sehr wenig Zeit lassen, den Weltmeister zu ersetzen, aber sie haben diesen Sommer einen Lionel Messi rekrutiert, sodass der Schlag nicht so schlimm ist, wie er hätte sein können.

Real Madrid bereitet ein Angebot zwischen 130 und 170 Millionen Euro für Mbappe vor und hofft, ihn in 12 Monaten als Free Agent verpflichten zu können.

La Liga kann nicht unterhalten

Der Abgang von Neymar zu PSG signalisierte den Beginn einer Abwärtsspirale für La Liga, da der spanische Erstligist einen der drei besten Stars des Weltfußballs an eine andere Liga verlor.

Ronaldo folgte bald darauf, als er zu Juventus wechselte, wobei die Serie A einen Superstar gewann.

Messi blieb dann als unangefochtenes Hauptereignis der La Liga übrig, so dass die Konkurrenz jetzt, da auch er weg ist, der Besten beraubt ist.

In der Liga spielen natürlich große Stars wie Luis Suarez, Antoine Griezmann, Toni Kroos, Luka Modric, Frenkie de Jong, Karim Benzema, Gareth Bale und Eden Hazard .

Aber keiner dieser Spieler kommt an die Starmacht von Messi oder Mbappe heran .

Die wenigsten Tore in den Top-5-Ligen - La Liga braucht Mbappe

Real Madrid hat mit Levante 3:3 unentschieden gespielt, aber am zweiten Spieltag gab es keine anderen Spiele

In den Top-5-Ligen in Europa hat La Liga derzeit mit 2,05 den niedrigsten Toren-pro-Spiel-Durchschnitt.

Die Serie A führt mit 3,87 Toren, wobei die Ligue 1 und die Bundesliga mit 3,0 und die Premier League mit 2,84 auf Rang vier liegen.

La Liga ist nicht nur die niedrigste, sondern mit Abstand die niedrigste .

Wenn die Konkurrenz keinen Star wie Messi mehr haben kann, dann muss sie einfach unterhalten, und das war an den ersten beiden Wochenenden bisher noch nicht so gut.

Ja, es gab Ausnahmen wie Madrids krasses 3:3-Unentschieden gegen Levante, aber das war das einzige Spiel am zweiten Spieltag, bei dem eine Mannschaft mehr als einmal traf.

Da Messi nicht mehr in der Nähe ist, um Tore aus dem Nichts zu erzielen und Tore zu erzielen, muss die Unterhaltung woanders herkommen.

Es ist kein Wunder, dass Madrid unbedingt Mbappe holen will, und die Chefs der La Liga sollten darauf hoffen, dass sie es auch tun.

Leave a Comment