Die Ernennung von Gattuso wird Kane in die Arme von Man Utd oder Chelsea treiben

  • 2 min read
  • Jun 18, 2021

Die Ernennung von Gattuso wird Kane in die Arme von Man Utd oder Chelsea treiben

Warum Tottenham diesen Sommer seine Verluste reduzieren und Harry Kane verkaufen sollte

Es scheint, als würden Tottenham Hotspur ihr Bestes geben, um ihr Sommer-Transferfenster zu verspotten, bevor es überhaupt begonnen hat.

Nach der Entlassung von Jose Mourinho Mitte April stand der Verein offenbar drei oder vier Mal kurz davor, einen Nachfolger zu ernennen, bevor etwas unerklärlicherweise schief geht.

An einem Punkt schien es, als ob Mauricio Pochettino von Paris Saint-Germain zurückkehren könnte, bis er es nicht tat, Antonio Conte war zweifellos eine aufregende Aussicht, bevor er plötzlich zugunsten von Paulo Fonseca von der Bühne gefegt wurde.

Dann änderte Tottenham unerwartet das Taktgefühl und hat nun Berichten zufolge den ehemaligen Roma-Trainer zugunsten von Gennaro Gattuso abgelöst. Du konntest es einfach nicht schaffen.

Während die Off-Field-Possen des Clubs sowohl rivalisierende als auch neutrale Fans gleichermaßen unterhalten können, stört dies zweifellos die eigene loyale Unterstützung des Clubs und könnte dazu beitragen, Schlüsselspieler wie Harry Kane aus der Tür zu drängen.

Nur ein starker Manager kann Kane bei Spurs halten

Während Mourinho möglicherweise ein leichtes Ziel für Witze und die Antwort auf alle Probleme von Tottenham war, als er den Verein vor einigen Monaten verließ, sollten wir nicht vergessen, wie viel er für Kane getan hat.

Der Stürmer erlebte nicht nur eine großartige Saison unter Mourinhos Taktik und Anweisungen mit 33 Toren und 17 Vorlagen in allen Wettbewerben, sondern erreichte auch ein weiteres Pokalfinale in der Ligapokal-Saison und hätte vielleicht sein erstes Besteck bei . abholen können Tottenham hatte zu diesem Zeitpunkt immer noch die Fäden gezogen.

In der Tat ist Mourinho vielleicht nicht mehr der Manager, der er einmal war, aber er kam nach Tottenham und versprach Silber für einen Star, der es verlangte. Und wie Pochettino brachte er ein Maß an Selbstvertrauen und Respekt mit, das Kanes größere Ambitionen in Schach zu halten schien.

Vielleicht kann der Trainer, der schließlich den Job übernimmt oder Mourinho ersetzt, noch einen Schritt weiter gehen und Trophäen gewinnen, aber alles andere wird sicherlich wenig dazu beitragen, Kanes Bedenken hinsichtlich der Zukunft zu zerstreuen.

Ob Manchester United, Chelsea oder Manchester City, große Vereine warten in den Startlöchern, um Kane zu verpflichten, und wenn Tottenham nicht den perfekten Trainer findet, scheint es fast unvermeidlich, dass der englische Stürmer zu einem Verein wechselt, der seinen eigenen Ambitionen entspricht.