Der Chef von Sheffield United gibt zu, dass das Ziel von Arsenal den Verein verlassen könnte

Der Chef von Sheffield United gibt zu, dass das Ziel von Arsenal den Verein verlassen könnte

Sheffield United- Trainer Slavisa Jokanovic hofft, dass seine Mannschaft diesen Sommer nicht Torhüter und Arsenal- Transferziel Aaron Ramsdale verkaufen muss.

Der 23-jährige Torhüter steht seit einiger Zeit auf der Shortlist von Arsenal, da Mikel Arteta und seine Mitarbeiter im Hinterzimmer versuchen, ihre Optionen zwischen den Pfosten zu stärken.

Nachdem die Gunners letztes Jahr Emi Martinez an Aston Villa verkauft hatten, verpflichteten sie dann Alex Runarsson aus Dijon . Er wurde jedoch als nicht gut genug erachtet, was den Verein zwang, Maty Ryan auszuleihen.

Ryan verließ daraufhin den Verein und als solcher braucht Arsenal nun einen weiteren Torhüter, um Bernd Leno um das Trikot Nr. 1 herauszufordern.

Laut der Times hat der Londoner Club zwei Angebote für den Spieler abgelehnt und muss möglicherweise 32 Millionen Pfund für Ramsdale aufbringen, wenn sie ihn diesen Sommer wollen.

Und während Jokanovic hofft, dass sein Verein solche Angebote zurückschlagen kann, versteht er, dass jeder Spieler seinen Preis auf dem Markt hat.

„Wenn Sie mich fragen, ob ich verkaufe, nein. Es tut mir weh, wenn sie mein Team verlassen“, sagte der Blades-Manager in einem Interview mit dem Yorkshire Examiner. „Ich verstehe, dass diese Möglichkeit besteht, aber ich hoffe, dass das nicht passieren wird.

“Ich mache mir keine Sorgen, ich bin glücklich mit ihnen und ich vertraue darauf, dass sie bei mir bleiben werden und ich vertraue darauf, dass sie glücklich sein können, mit mir und ihren Teamkollegen von Sheffield United zu arbeiten.”

Ist Aaron Ramsdale 32 Millionen Pfund wert?

Laut dem Algorithmus von FootballTransfers ist Ramsdale nur 11 Millionen Pfund (12,9 Millionen Euro) wert – fast ein Drittel des Preises, den Sheffield United angeblich für seine Nummer 1 verlangt.

Damit ist er Englands viertwichtigster Torhüter auf dem Papier, hinter Evertons Jordan Pickford, Manchester Uniteds Dean Henderson und Burnleys Nick Pope.

Weltweit gilt er als der 37. wertvollste Torhüter des Spiels.

Leave a Comment