Chelsea weiß nicht, wie man Lukaku einsetzt, behauptet der ehemalige Trainer

  • 2 min read
  • Sep 30, 2021
Table Of Content [ Close ]

Chelsea weiß nicht, wie man Lukaku einsetzt, behauptet der ehemalige Trainer

Der ehemalige Chelsea- und Inter-Manager Antonio Conte glaubt, dass die Mannschaft von der Stamford Bridge immer noch nicht herausgefunden hat, wie sie Romelu Lukaku optimal nutzen kann.

Der belgische Nationalspieler kehrte im Sommer zu Chelsea zurück, nachdem die Giganten der Premier League 104 Millionen Pfund für ihn bezahlt hatten, nach 30 Toren und 10 Vorlagen in 44 Spielen für Contes Inter.

Im Trend

Obwohl Lukaku in seinen ersten sieben Spielen für Chelsea vier Tore erzielte, war er in den hochkarätigen Duellen des Vereins gegen Liverpool und Manchester City bemerkenswert ruhig.

Was einige dazu veranlasst hat, darauf hinzuweisen, dass Lukaku entweder von Thomas Tuchel missbraucht wird oder einfach in großen Spielen kämpft.

Und Conte, der nach seinem Abgang von Inter im Sommer jetzt von keinem Verein mehr gebunden ist, glaubt, dass der Chelsea-Trainer noch nicht herausgefunden hat, wie er das Beste aus Lukaku herausholen kann.

“Ich glaube nicht, dass Chelsea herausgefunden hat, wie man ihn benutzt”

„Ich denke, er kann es noch besser, vor allem mit seiner Technik. Er ist bereits auf einem sehr hohen Niveau, aber ein Spieler muss sich bis zu seinem Rücktritt weiter verbessern“, sagte Conte bei Sky Sport Italia.

„Während des Spiels gibt es Momente, in denen Lukaku eingeschaltet werden muss, aber ansonsten ist er einer der härtesten Stürmer, gegen den er spielen kann, da er in jedem Bereich des Spielfelds Schaden anrichten kann.

Wie viele Tore wird Lukaku 2021/22 erzielen?

0-5 Tore 3% 11-15 Ziele 7% 16-20 Tore 20% 21-25 Tore 25% 26-30 Tore 30% 31-35 Tore 12% 36-40 Tore 2% 40+ Ziele 3% 6-10 Tore 4% 97 Stimmen

„Wenn Sie so einen Mittelstürmer haben, müssen Sie ihn einsetzen, und ich glaube, Chelsea hat noch nicht ganz herausgefunden, wie man ihn einsetzt.

„Letzte Saison hatten sie keinen richtigen Mittelstürmer, also haben sie die Positionen gewechselt, während Romelu ein echter Bezugspunkt im Angriff ist. Wenn sie herausfinden, wie man Lukaku einsetzt, kann Chelsea in dieser Saison das Team werden, das es in der Champions League zu schlagen gilt.”