Chelsea-News: Drei Verkäufe, die es Kounde ermöglichen, zu unterschreiben

  • 1 min read
  • Aug 23, 2021

Chelsea-News: Drei Verkäufe, die es Kounde ermöglichen, zu unterschreiben

Chelseas lang erwartete Verpflichtung von Jules Kounde von Sevilla könnte unmittelbar bevorstehen.

Tatsächlich haben die Blues seit langem Kounde als ihren zweiten großen Neuzugang des Sommers nach Romelu Lukaku aufgestellt .

Zweifel waren aufgekommen, ob der Deal zum Teil abgeschlossen werden könnte, weil Chelsea nur langsam Platz im Kader für ihn machte und auch wegen des Aufstiegs von Trevoh Chalobah in den letzten Wochen.

Ein Deal scheint jedoch näher denn je zu sein, da Thomas Tuchel von einer Handvoll Randspielern befreit werden soll.

Im Trend

Chelsea steht kurz vor dem Wechsel von drei Spielern

Kurt Zouma ist vielleicht der profilierteste Spieler, für den Chelsea nach einer Lösung gesucht hat. Der erfahrene Verteidiger ist seit seiner Ankunft 2014 aus Saint-Etienne im Verein. Seine Zeit wird jedoch knapp.

West Ham nähert sich einem Wechsel des französischen Nationalspielers mit baldigen Updates zu diesem Fall.

Chelsea-News: Drei Verkäufe, die es Kounde ermöglichen, zu unterschreiben

Unterdessen will Chelsea weitere 17,5 Millionen Euro aufbringen, indem er Ike Ugbo nach Genk und Davide Zappacosta nach Atalanta verlagert.

Anstatt diese Spieler in die Reihen ihrer umfangreichen Leiharmee aufzunehmen, werden die Blues Geld verdienen, um Geld für Kounde zu sammeln.

Chelsea wird einen Verlust von 2 Millionen Euro gegen Zappacosta machen, den sie 2020 für rund 12 Millionen Euro von der Roma verpflichtet haben.

Dafür steht der 22-jährige Stürmer Ugbo, der noch nie für den Verein in der A-Nationalmannschaft gespielt hat, aber 7,5 Euro einbringen wird, wenn er nach Belgien zurückkehrt, wo er die letzte Saison bei Cercle Brugge verbrachte.

Chelseas Modell funktioniert also weiterhin reibungslos für den Verein und wird ihnen mit Kounde einen Qualitätsspieler sichern.