Bedeutet das Interesse von Berardi das Ende für Maddison oder Barnes in Leicester?

  • 2 min read
  • Sep 10, 2021

Bedeutet das Interesse von Berardi das Ende für Maddison oder Barnes in Leicester?

Leicester City hat vielleicht nicht das größte Transferbudget in der Premier League, aber die Füchse umgehen das oft, indem sie ihre Gegner im Transferfenster überdenken.

Mit einem klugen Manager wie Brendan Rodgers, der jede Woche das Team auswählt, weiß der Verein, dass gut erkundete Youngster unter der Trainer des Nordirens gedeihen werden, und als solche neigen sie dazu, die Stars von morgen anstatt fertige Stars auf ihren Einkaufslisten zu priorisieren.

Im Trend

Dieser überlegte Ansatz bei der Verpflichtung von Spielern zeigt sich nicht nur bei den Spielern, die sie diesen Sommer verpflichtet haben, sondern auch bei den Spielern, mit denen sie jetzt im kommenden Transferfenster im Januar und darüber hinaus in Verbindung stehen.

Laut Calcio Mercato hat sich der englische Klub nun auf Sassuolo- Flügelspieler Domenico Berardi als den neuesten Kandidaten konzentriert, den sie gegen eine geringere Gebühr in die Premier League bringen wollen, um ihn dann zu einem Spitzenstar zu entwickeln.

Einige Fans sind jedoch möglicherweise vorsichtig mit der Ankunft des italienischen Stürmers und befürchten, dass dies auf mögliche Abgänge anderer Stürmerstars wie James Maddison und Harvey Barnes hinweisen könnte . Haben sie also etwas zu befürchten?

Bedeutet das Interesse von Berardi das Ende für Maddison oder Barnes in Leicester?

James Maddison hat sich in Leicester als versierter Spielmacher entwickelt

Wird Leicester Maddison verkaufen?

Seit einiger Zeit wird Maddison aufgrund seiner bemerkenswerten Fähigkeiten als Spielmacher auf der Position Nr. 10 stark mit einem Wechsel von Leicester in Verbindung gebracht.

Den ganzen Sommer über war der englische Nationalspieler anscheinend ein großes Ziel für Arsenal , aber der Londoner Klub schien dem 24-jährigen Talent nie ein ernsthaftes Angebot zu machen.

Mit einem Vertrag, der bis 2024 laufen soll, scheint es unwahrscheinlich, dass Leicester in absehbarer Zeit zum Verkauf von Maddison gedrängt wird, aber gleichzeitig bestreiten sie die Aussichten für die Zukunft nicht vollständig.

In den letzten Monaten hat Rodgers sein Engagement bekräftigt, den Spieler zu behalten, hat dies jedoch oft getan und darauf hingewiesen, dass Maddison möglicherweise besser werden muss, um seine Rolle im Team zu behalten.

Angesichts der bevorzugten Position von Berardi auf dem Flügel scheint es in jedem Fall unwahrscheinlich, dass die Ankunft des Italieners den Abgang von Maddison im Januar oder nächsten Sommer einläuten würde.

Bedeutet das Interesse von Berardi das Ende für Maddison oder Barnes in Leicester?

Harvey Barnes ist einer der vielversprechendsten jungen Spieler von Leicester

Wird Leicester Barnes verkaufen?

Im Gegensatz zu Maddison ist Barnes derzeit zweifellos in einer guten Form, nachdem er eine Saison beendet hat, in der er 13 Tore und vier Vorlagen für Leicester erzielte.

Daher wurde der englische Flügelspieler stark mit einem Wechsel zu Liverpool in Verbindung gebracht , der den Spieler zweifellos in die engere Auswahl seiner potenziellen Nachfolger von Sadio Mane, Roberto Firmino und vielleicht sogar Mohamed Salah aufnehmen wird.

Tatsächlich scheint es fast sicher zu sein, dass Leicester in den kommenden Fenstern mit einigen der größten Clubs Englands um Barnes kämpfen muss, und es könnte sehr gut sein, dass Berardi als potenzieller Ersatz aufgestellt wurde, wenn die Foxes gezwungen sind, ihren Star zu verkaufen Spieler.