Ansu verpflichtete sich trotz Warnungen von Jorge Mendes zu Barcelona

  • 2 min read
  • Sep 17, 2021

Ansu verpflichtete sich trotz Warnungen von Jorge Mendes zu Barcelona

Es war kein Sommer voller guter Nachrichten für Barcelona, da der Verein eine der turbulentesten Zeiten seiner Geschichte durchgemacht hat.

Die Blaugrana ist weit über 1 Milliarde Euro verschuldet, was zum Teil auf ihre exorbitanten Ausgaben für Löhne und Ablösesummen in den letzten zehn Jahren zurückzuführen ist.

Vor der Saison 2021/22 wurde der Verein von La Liga angewiesen, seine Gehaltssumme deutlich zu senken, um neue Vorschriften zu erfüllen.

Das blieb letztendlich der emotionale Abgang des legendären Spielers Lionel Messi sowie eines weiteren Stars in Antoine Griezmann, da der Verein gezwungen war, beide von der Gehaltsabrechnung zu streichen.

TRENDEND

Dann wurde ein Spieler, der als zukünftiger Superstar galt, das Juwel von La Masia, Ilaix Moriba, gegen eine relativ geringe Gebühr an RB Leipzig verkauft, nachdem er sich geweigert hatte, einen neuen Vertrag zu unterzeichnen.

Auf dem Platz wurde der Niedergang mit dem ersten Champions-League-Spiel der Saison, einer demütigen 0:3-Heimniederlage gegen Bayern München, zusammengefaßt.

Eine gute Nachricht ist jedoch kürzlich aus dem Club gekommen, und es ging um Wunderkind Ansu Fati.

Fati stürmte in der Saison 2019/20 auf die Bühne und gab beim 5: 2-Sieg gegen Real Betis sein Debüt für den Verein von der Bank.

Mit 16 Jahren und 298 Tagen war er der zweitjüngste Spieler, der jemals zum ersten Mal für Barcelona zum Einsatz kam, hinter Vicenc Martinez, der 1941 18 Tage jünger debütierte.

Anschließend wurde er der jüngste Spieler, der in der Champions League für Barcelona spielte

Dann wurde er der jüngste Spieler, der seit dem Zweiten Weltkrieg für Spanien spielte.

Er erlitt jedoch am 7. November gegen Real Betis ein Knieproblem und wurde seitdem nicht mehr auf dem Feld gesehen.

Ansus Zukunft

Obwohl er fast ein Jahr fehlen wird, befindet sich Fati derzeit wieder im vollen Training und hat seine letzten Trainingseinheiten unbeschadet überstanden.

Er wird wahrscheinlich noch etwas Zeit brauchen, um seine Fitness aufzubauen, aber was sein Knie angeht, hält es vorerst.

Mit einer scheinbar am Horizont absehbaren Rückkehr hat sich der Fokus wieder auf seinen potenziellen Einfluss auf das Spielfeld sowie auf seine Zukunft bei Barcelona gerichtet.

Mundo Deportivo berichtete am Donnerstag, dass Fati am Mittwoch ein informelles Treffen mit Agent Jorge Mendes hatte.

Ansu verpflichtete sich trotz Warnungen von Jorge Mendes zu Barcelona

Fati hat verletzungsbedingt fast ein Jahr verpasst

In diesem Treffen warnte Mendes Fati vor der aktuellen prekären Situation von Barcelona in Bezug auf seine Finanzen und dass der Spieler möglicherweise bei Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung eine Gehaltskürzung akzeptieren muss.

Laut dem spanischen Outlet teilte Fati Mendes mit, dass er sich derzeit zu 100% für Barcelona engagiert und hofft, selbst der Spieler zu sein, der eine neue Ära einläutet.

Auch Barca hat seine Unterstützung hinter sich gelassen, da er kürzlich im Camp Nou das legendäre Trikot mit der Nummer 10 erhielt, das zuvor von Messi getragen wurde.

Bei der Enthüllung von Barcelonas neuem Trikot im Sommer wurde Fati auch von Sportdirektor Mateu Alemany nach seinen Zukunftsplänen gefragt, wobei der Spieler dann auch zur Blaugrana wechselte.