3 Spieler, die heute besser sind als Messi und Ronaldo

3 Spieler, die heute besser sind als Messi und Ronaldo

Es ist fast schwierig, sich an eine Zeit zu erinnern, in der über den besten Fußball der Welt gesprochen wurde Die Spieler drehten sich nicht um zwei Personen: Lionel Messi aus Argentinien und Cristiano Ronaldo aus Portugal.

Das Paar sitzt bequem Kopf und Schultern über Teamkollegen und Gegnern und genießt lautstarke Unterstützung von ihren Fans und haben im Laufe der Jahre für unzählige Momente unglaublichen Könnens gesorgt. Es ist eine enge und heftig umkämpfte Sache zwischen den beiden Fangemeinden, um den überlegenen Athleten aus fußballerischer Sicht.

Die 3 besten Spieler, die besser sind als Messi und Ronaldo

3 Spieler, die heute besser sind als Messi und Ronaldo Die besten Fußballmomente der Welt

Aber obwohl er mit dem Kroaten 12 der letzten 13 Ballon d’Or-Auszeichnungen gewonnen hat Spielmacher Luka Modric war die einzige Person, die die Party in dieser Zeit aufgewühlt hat. Es ist nicht zu leugnen, dass das Paar jetzt in der Dämmerung seiner Karriere steht.

Es scheint höchst unwahrscheinlich, dass einer der beiden im nächsten Jahr zum besten Spieler der Welt gekürt wird, und es gibt viele Meinungsverschiedenheiten über die Wahl von Messi für die diesjährige Auszeichnung. Tatsächlich gibt es sogar Argumente dafür, dass mehrere Spieler Messi und Ronaldo in Bezug auf ihre aktuellen Fähigkeiten bereits in den Schatten stellen. Hier sind unsere Tipps für diesen prestigeträchtigen Deskriptor.

Robert Lewandowski

Ausgehend von der logischsten Wahl wurde Lewandowski beim Ballon d’Or 2021 knapp (und nach Meinung vieler Menschen zu Unrecht) von Messi in den Schatten gestellt.

Lewandowski riss im vergangenen Jahr die Rekordbücher auf, erzielte 41 Tore in der Saison 2020/21 und 43 Tore im Kalenderjahr. Diese beiden Ergebnisse reichten aus, um die bisherigen Rekorde der deutschen Legende Gerd Müller zu brechen, die seit einem halben Jahrhundert bestehen.

Lewandowskis erfolgreiche Form wurde geschaffen machte ihn zu einem brandheißen Favoriten für die höchste Einzelauszeichnung des Fußballs auf allen Sportwetten-Websites in Colorado, nur damit Messi ihn an den Pfosten setzte. Es überrascht nicht, dass viele Menschen mit der Entscheidung nicht einverstanden waren.

Mohammed Salah

Unterdessen hat der ägyptische Stürmer Salah seit seinem Wechsel 2017 zu Liverpool die englische Premier League zum Leuchten gebracht. Salah legte sofort los, traf bei seinem Debüt und blickte nie zurück.

Letztendlich erzielte er in seiner ersten Saison in allen Wettbewerben 43 Tore für Liverpool, wurde hinter Ian Rush zum zweithöchsten Einzeltorschützen des Vereins und holte sich mit 32 Toren den Goldenen Schuh der Premiership, die höchste Bilanz in der Geschichte der Liga.

Er hat in jeder Saison mehr als 20 Tore erzielt, seit – einschließlich der aktuellen, die noch fast die Hälfte ihrer Spiele vor sich hat – was ihn zu einem der derzeit besten Spieler der Welt macht.

Kevin de Bruyne

Trotz der unglaublichen Leistungen von Salah wurde Liverpool in drei der letzten vier Spielzeiten von seinem Rivalen Manchester City überschattet. Während die gesamte Mannschaft ihren Teil zum anhaltenden Erfolg von City beigetragen hat – und auch Trainer Pep Guardiola muss sich seine meisterhafte Taktik zu Eigen machen – Es gibt einen Spieler, der mehr für die Dominanz von City getan hat als jeder andere.

Der belgische Spielmacher de Bruyne kann fast alles: passen, dribbeln, punkten . Sie nennen es, De Bruyne hat es geschafft – und trotz einiger quälender Verletzungsprobleme in den letzten paar Saisons bleibt er heute ein einflussreicherer Spieler als Messi oder Ronaldo.

Fazit

Niemand kann das Talent von Messi und Ronaldo und ihren Status als die besten Spieler der letzten 20 Jahre leugnen – aber da ihr Stern im Schwinden begriffen ist, können andere Spieler behaupten, ihre Fähigkeiten heute zu übertreffen.

Leave a Comment